JP-ProteQ

Ostendstr. 1
12459 Berlin
Deutschland
Telefon+49 30 6392 7187
Fax+49 30 6392 7189

JP-ProteQ ist in der Prozessanalytik tätig. In erster Linie geht es um die Entwicklung und Anpassung von analytischen Systemen an die kundenseitige Prozessumgebung. Darüber hinaus handelt JP-ProteQ mit analytischen Geräten. Unsere besondere Spezialität ist der MethanLaser. Ein einzigartiges, tragbares Lasergerät, das die Detektion von brennbarem Methan (CH4), als Hauptbestandteil von z. B. Erdgas und Biomethan, aus der (sicheren) Distanz von bis zu 60 m, auch durch Glas und viele Kunststoffe hindurch, ermöglicht.

Angebotsspektrum

S.01.04.07 Brennwert

S.01.05.07 Immission, Emission

S.01.06.15 Infrarot, IR Messung

S.01.06.16 UV-Messung

S.01.09.01 Elektrochemische Leitfähigkeit

S.01.09.02 Redox Potential

S.01.09.03 Sauerstoff, gelöst

S.01.09.04 Chlor, gelöst

S.01.09.05 Ionenselektive Sensorik z. B. Na+, Cl-

S.01.09.08 Konzentration in Flüssigkeiten

S.01.09.09 pH-Wert

S.01.10.01 Wasserstoff, H

S.01.10.02 Sauerstoff O gasförmig

S.01.10.03 Ozon, O3

S.01.10.04 Chlor, gasförmig, Cl

S.01.10.05 Stickstoff, N

S.01.10.06 Kohlenmonoxid, CO

S.01.10.07 Kohlendioxid, CO2

S.01.10.08 Stickoxide, NOx

S.01.10.10 Schwefelwasserstoff, H2S

S.01.10.11 Schwefeldioxid, SO2

S.01.10.12 Ammoniak, NH3

S.01.10.13 Methan, CH4

S.01.10.18 Chlorkohlenwasserstoffe, CKW

S.01.10.19 Fluor-Chlor-Kohlenwasserstoffe, FCKW

S.01.10.20 Zyklische Kohlenwasserstoffe

S.01.10.23 Dioxin

S.01.10.26 Kältemittel

S.01.10.27 Multi-Gassensor (Elektronische Nase)

S.02.27 UV-Messzelle

S.02.28 Infrarot, IR Messzelle

S.02.30 Laser-Messzelle

S.02.34 Halbleiter-Gassensorelement

D.01.02.04.12 Chemische Messgröße

D.04.11 Ingenieurbüro

D.04.15 Technologieberatung

Zurück