AMA aktuell 2/2022

Sehr geehrte Damen und Herren, 

liebe AMA Mitglieder,

 

bei allen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen dieser Tage freuen wir uns, dass es unserer Branche gut geht. Die neuen Umfrageergebnisse für das erste Quartal bestätigen der Sensorik und Messtechnik einen anhaltenden Aufwärtstrend. Im ersten Quartal erwirtschaftete die Branche ein Umsatzwachstum von sieben Prozent und die Auftragseingänge stiegen um acht Prozent, verglichen zum Vorquartal. Für das zweite Quartal erwarten die AMA Mitglieder ein Umsatzwachstum von sechs Prozent, gute Aussichten für unsere Branche.

 

Für gute Stimmung sorgte im Mai auch die SENSOR+TEST 2022. Waren Sie ebenso begeistert wie wir? Mit 371 Ausstellern und 4529 Besuchern und Kongressteilnehmern konnten wir einen gelungenen Neustart hinlegen. Wir bedanken uns bei allen Ausstellern, Besuchern und beim Team der AMA Service, das wieder einen tollen Job gemacht hat. 

 

Ein persönliches Highlight der SENSOR+TEST 2022 war die Vorstellung der Nominierten des AMA Innovationspreises 2022. Spannende Neuentwicklungen, live präsentiert von fünf hochmotivierten Teams. Gewonnen hat in diesem Jahr die Technologieplattform für NDIR Gassensorik, ein Gemeinschaftsprojekt der Micro-Hybrid Electronic GmbH, des CIS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH, der Siegert Thin Film Technology GmbH und der 5microns GmbH. Wir gratulieren herzlich!  Die Sieger, die Nominierten und alle akzeptierten Bewerbungen 2022 finden Sie in der Broschüre ‚Die Bewerber‘. Ein besonderer Dank geht an unsere zehn Juroren aus Wissenschaft und Industrie für ihr ehrenamtliches Engagement im AMA Verband. 

 

Nicht versäumen möchten wir heute, die neuen AMA Mitglieder im Verband zu begrüßen. Wir laden Sie ein, vernetzen Sie sich mit uns – ob auf den anstehenden AMA Arbeitskreisen, AMA Aktuelles oder den AMA Seminaren. Wir sind gespannt auf Sie und freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.  

 

Im Namen des gesamten AMA Vorstands wünsche ich Ihnen allen eine erfolgreiche Zeit und einen schönen Sommer

 

Ihr 

Peter Krause                                       

Vorstandsvorsitzender                         

 

Themen AMA aktuell 2/2022

1. Sensorik und Messtechnik im Aufwärtstrend trotz Lieferproblemen und Embargo

2. Technologieplattform für NDIR Gassensorik gewinnt AMA Innovationspreis 2022 

3. Gelungener Neustart der SENSOR+TEST

4. SMSI 2023 – Der Call for Papers ist online

5. Termine

6. Neue AMA Mitglieder  

7. Fachmagazin GO>>ing bringt neues Lesevergnügen

8. AMA Seminarprogramm 2022

9. Informationsveranstaltung: Das neue Förderinstrument - Die Forschungszulage

10. Workshop: Sensorik für die Digitalisierung chemischer Produktionsanlagen

11. Call for Papers für unser 16. Dresdner Sensor-Symposium

12. Pressespiegel (Auszüge Print- und Onlineveröffentlichungen)

 

Zum Newsletter AMA aktuell 2/2022

AMA Aktuell 1/2022

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

wir starten mit Schwung ins neue Jahr und freuen uns auf die SENSOR+TEST 2022 in Nürnberg und den persönlichen und fachlichen Austausch mit Ihnen vor Ort. Für alle interessierten Aussteller wird es Zeit, einen der letzten freien Plätze zu buchen. Der Bund fördert die Teilnahme kleinerer und mittlerer innovativer Unternehmen durch besondere Fördermittel Staatlich geförderte Messeteilnahmen für innovative KMU im Jahr 2022.

 

Sollten Sie einen Besuch der SENSOR+TEST 2022 planen, dann schauen Sie doch an unserem AMA Verbandsstand in Halle 1 am Stand 608 vorbei, wir laden Sie herzlich ein zu einem kostenfreien Besuch: https://www.sensor-test.de/service/sensorticket.php?Fid=50012.

 

Noch mehr gute Neuigkeiten ergeben sich aus unserer Januarumfrage. Unsere Brache konnte die Corona-bedingten Umsatzrückgänge im Jahr 2020 deutlich aufholen. Im Jahr 2021 zogen sowohl die Umsätze als auch die Auftragseingänge deutlich an, die Kurzarbeit ging stark zurück und die Investitionsbereitschaft stieg deutlich an. Einziger Wehrmutstropfen sind und bleiben die unterbrochenen Lieferketten und Materialengpässe, die bei vielen Mitgliedern zu Preisanstiegen führen. Wir laden alle AMA Mitglieder am 31.März zur Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der AMA Januarumfrage ein. Anmeldungen formlos unter: info (at) ama-sensorik.de  

 

Interessante Innovationen aus der Sensorik und Messtechnik reichten 31 Bewerberteams in diesem Jahr für den AMA Innovationspreis ein. Auf dem AMA Fachpressetag wurden die fünf nominierten Team vom Jurypräsidenten Professor Dr. Schütze vorgestellt. Zwei dieser Teams erhielten den Sonderpreis für ‚Junge Unternehmen‘. Alle fünf Teams werden auf der SENSOR+TEST 2022 ausstellen, das Gewinnerteam wird während der Eröffnung bekannt gegeben. Alle von der Jury akzeptierten Bewerbungen finden Sie bereits jetzt in der Broschüre: AMA Innovationspreis 2022 – Die Bewerber

 

Eine Bewerbung stellte unsere Juroren und den AMA Vorstand vor eine Gewissensfrage: wollen wir russische Bewerbungen auf Grund der politischen Lage ausschließen? Wir haben uns dafür entschieden und werden auf die Zusammenarbeit mit russischen Firmen und Instituten bis auf Weiteres verzichten und hoffen auf eine baldige, diplomatische Beendigung dieses Krieges. 

 

Zur Unterstützung deutscher Unternehmen im Umgang mit dem Krieg in der Ukraine und den Sanktionen bieten BDA, BDI, DIHK und ZDH aktuelle Informationen auf der gemeinsamen Website: https://www.wirtschafthilft.info/ 

 

Im Namen des gesamten AMA Vorstands grüßt Sie 

Ihr

Peter Krause 

Vorstandsvorsitzender

 

 

Themen AMA aktuell 1/2022

1. Trotz starker Lieferengpässe positive Umsatz- und Auftragseingangsentwicklung

2. AMA Innovationspreis 2022: Bewerbung bis 26.Januar 2022 einreichen

3. AMA Fachpressetag 2022 

4. Termine AMA Arbeitskreise und Gremien

5. SENSOR+TEST 2022: Staat fördert Teilnahme an der SENSOR+TEST 2022 für KMUs

6. Sensor Area auf der Hannover Messe 2022

7. Willkommen bei GO>>ing!

8. AMA Seminarprogramm 2022

9. Digitale Fachkonferenz „Vertrauenswürdige Elektronik 2022“ 

10. Pressespiegel (Auszüge Print- und Onlineveröffentlichungen)

 

Zum Newsletter AMA aktuell 1/2022